Die Überarbeitung der Saisonplanung 2021. Leider war es nötig. Ich war recht zuversichtlich, daß schon im Frühjahr die Normalität zurückkäme. Bis jetzt kam sie leider noch nicht. Ich plane unverdrossen weiter. Weil ich sehr gern plane. Jetzt eben wieder neu. Immer in der Hoffnung, daß die nächste Veranstaltung in der Planung doch stattfindet. Irgendwann muß es ja so sein. Mehr Spaß macht es natürlich, wenn aus der Planung auch Realität wird.

Reisen in Corona-Zeiten - iamcycling.de
Reisen in Corona-Zeiten – iamcycling.de

Also jetzt das Update, die Überarbeitung der Saisonplanung 2021: Chiavari und Andalusien fallen aus. Der Saisonstart rückt zwangsweise nach hinten. Was die Reisen angeht. Nicht das Fahren an sich. Wobei im zweiten Jahr der Krise es manchmal nicht einfach ist, Motivation zu finden. Motivation geben Saison-Highlights. Also habe ich mir für die zweite Jahreshälfte die quäldich-Reisen Monumente der Südalpen und wieder die Sierra Nevada Umrundung gebucht. Der Rest der Planung ab Mai steht noch. Noch. Die Mecklenburger Seenrunde im Mai sehe ich nicht. Auf die Tour Transalp im Juni hoffe ich sehr. Daß etwa eintausend Radfahrer im Juni schon wieder gemeinsam durch die Alpen fahren, kann ich mir nicht vorstellen. Alternativ fahre ich dann eben alleine in die Alpen. Das kann ich mir vorstellen. Das klappte ja sogar im vergangenen Jahr.

Wasserscheide im Rohrmoostal 2020 - iamcycling.de
Wasserscheide im Rohrmoostal 2020
0